Levitra Medikament Preis, Zusammensetzung, Indikationen, Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

Levitra Medikament Preis, Zusammensetzung, Indikationen, Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

Levitra: Arzneimittelpreis, Zusammensetzung, Indikationen, Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen
Wie ist die Zusammensetzung des Arzneimittels Levitra und in welchen Fällen sollte es angewendet werden, und in welchen Fällen sind Nebenwirkungen möglich und was sagen die Ärzte?“

Warum ist das Medikament Levitra so wirksam bei der Behandlung von Impotenz und was ist sein Preis

Das Medikament Levitra wird erfolgreich zur Behandlung aller Arten von erektiler Dysfunktion eingesetzt. Es gehört zur gleichen Gruppe von Impotenzmedikamenten wie das klassische Viagra. Bevor Sie dieses Tool verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und die Anweisungen lesen.

Die Zusammensetzung der Droge

Wirkstoff des Arzneimittels – Vardenafil. Dies ist ein Medikament der neuen Generation, das zur Phosphodiesterase-Gruppe Typ 5 gehört.

Neben der Hauptsubstanz enthält die Zusammensetzung des Arzneimittels eine Reihe von Hilfskomponenten. Unter ihnen:

  1. Eisenoxid. Wird in der Zusammensetzung als Farbstoff verwendet.
  2. Titandioxid.
  3. Magnesiumstearat.
  4. Hypromellose.
  5. Kolloidales Siliciumdioxid.

Freisetzungsform von deutschem Levitra – bikonvexe Tabletten, die einen anderen Orangeton haben können. Auf authentischen Levitra-Tabletten wird die Gravur in Form einer Zahl 5, 10 oder 20 angewendet – das Kreuz. Die Zahlen geben die Dosierung des Arzneimittels an. In einer Platte können 1 bis 4 Tabletten sein.

Indikationen zur Verwendung

Indikationen zur Verwendung  Levitra für Männer sind alle Arten von erektiler Dysfunktion. Impotenz ist die Unmöglichkeit, nicht nur eine Erektion zu erreichen, sondern auch eine schwache Erektion, wenn der Penis beim Geschlechtsverkehr abfallen kann. Ein Indikator für die Wirksamkeit ist außerdem die Dauer des Geschlechtsverkehrs.

Levitra Medikament Preis, Zusammensetzung, Indikationen, Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

In jedem dieser Fälle können Sie Levitra verwenden, die Hauptsache vorher – einen Arzt aufzusuchen, insbesondere wie in einer Apotheke Levitra ist nur auf Rezept erhältlich. Die Wirkung des Arzneimittels basiert auf der Regulierung des cGMP-Spiegels während des Erektionsprozesses. Infolgedessen gibt es eine normale Reaktion auf die Stimulation des Penis.

Gegenanzeigen

Levitra-Tabletten haben wie alle chemischen Mittel eine Reihe von Gegenanzeigen. Die wichtigsten sind:

  1. Gleichzeitige Anwendung anderer Arzneimittel und Arzneimittel zur Behandlung von Impotenz.
  2. Kontraindikationen für die Führung eines aktiven Sexuallebens. Dies ist in der Regel in der akuten Form von Herzinsuffizienz oder anderen schweren Herzerkrankungen zu finden.
  3. Hämodialyse, die im ersten Stadium von Nierenerkrankungen durchgeführt wird.
  4. Stabiler Bluthochdruck.
  5. Weniger als sechs Monate nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall.
  6. Angeborene Krankheiten, die zum Tod der Netzhaut oder zu degenerativen Veränderungen führen.
  7. Chronische Lebererkrankung, schwere Lebererkrankung.
  8. Frauen sowie Kinder unter 6 Jahren. Levitra für Frauen ist nicht vorgesehen.
  9. Individuelle Unverträglichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels.
  10. Gleichzeitige Anwendung mit nitrathaltigen Arzneimitteln sowie mit Stickoxidspendern und CYP3A4-Inhibitoren.
READ  Dynamische Bewertungen von Männern und die Wirkungsweise des Generikums

Die aufgeführten Gegenanzeigen sind streng. Mit ihrer Anwesenheit kann das Medikament nicht eingenommen werden. Daneben gibt es jedoch keine strengen Gegenanzeigen, die mit dem Arzt besprochen werden müssen, und dies bereits aufgrund seiner Kaufentscheidungen.

Dazu gehören:

  1. Angeborene oder anatomische Deformation des Geschlechtsorgans.
  2. Magengeschwür im akuten Stadium.
  3. Levitra Medikament Preis, Zusammensetzung, Indikationen, Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen
  4. Leukämie, Sichelzellenanämie.

Der Arzt sollte bei der Beurteilung der Fähigkeit, Levitra zur Behebung von Erektionsstörungen einzusetzen, die gesamte Krankheitsgeschichte berücksichtigen, da  Selbst eine Kontraindikation schließt das Medikament aus. In diesem Fall sollte es durch ein Analogon oder ein Kräuterpräparat gegen Impotenz ersetzt werden.

Nebenwirkungen

Unerwünschte Nebenwirkungen können auftreten, wenn die Dosis falsch berechnet wird, sowie einfach als individuelle Unverträglichkeit. Nebenwirkungen manifestieren sich in vielen Systemen des Körpers.

Zu den häufigsten Reaktionen gehören:

  1. Übelkeit, Erbrechen.
  2. Kopfschmerzen, Schwindel, möglicherweise übermäßige Angstzustände sowie Lethargie und Schläfrigkeit.
  3. Erhöhter Augeninnendruck sowie Tränen und Probleme mit der Helligkeit des Sehens.
  4. Blutdruckprobleme. Es kann steigen und fallen.
  5. Ischämie und auch Stenokardie.
  6. Atemnot, Nasenblut, Schwellung der Nasenschleimhäute.
  7. Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut.
  8. Vielleicht der Beginn einer langen und schmerzhaften Erektion, die mit Hilfe eines Arztes entfernt werden muss.
  9. Erhöhter Muskeltonus und Schmerzen im Muskelgewebe.

Bei Auftreten von Nebenwirkungen müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Der Arzt wird entweder durch Anpassen helfen  Dosierung oder symptomatisch verschreiben Medikamente, um Reaktionen zu lindern oder das Medikament abzubrechen.

Überdosis

Überdosierung wird in Betracht gezogen  Verwendung einer Dosis des Arzneimittels, die zweimal täglich 40 mg überschreitet. Symptome einer Überdosierung sind Schmerzen in der Lendengegend. Es gibt keine anderen Manifestationen. Eine spezielle Behandlung ist nicht vorgesehen, der Arzt beseitigt lediglich die Symptome.

READ  El Macho Tropfen für die Wirksamkeit, Schema ihrer Verwendung, Indikationen für die Verwendung

Ärzte Bewertungen

Ärzte verwenden das Medikament, um die erektile Funktion zu korrigieren. Es ist sehr interessant herauszufinden, was die Experten selbst über das Medikament sagen. In den meisten Fällen sind die Bewertungen der Ärzte über die Wirkung des Arzneimittels positiv.

Experten sagen, die Wirksamkeit des Werkzeugs. Es ist zwar vorgeschrieben, dass bei Patienten mit Herzproblemen die Dosierung korrekt und sorgfältig ausgewählt werden muss, um gesundheitliche Probleme und unnötige Komplikationen zu vermeiden.

Gebrauchsanweisung

Das Medikament sollte unabhängig davon, wann es die letzte Mahlzeit war, eingenommen werden. In der Gebrauchsanweisung von Levitra wurde die Anfangsdosis des Arzneimittels angegeben – 10mg., Die vom Arzt empfohlen wird. Im Laufe der Zeit kann die Dosierung erhöht werden.

Für eine stabile Erektion lohnt es sich, 15 Minuten vor dem beabsichtigten Kontakt eine Tablette einzunehmen. Das ist schon mal möglich. Um die volle Wirkung zu erzielen, ist eine Stimulation des Geschlechtsorgans erforderlich. Nehmen Sie das Arzneimittel einmal täglich ein, maximal 20 mg.

Analoga der Droge

Es gibt genug Medikamente auf dem Apothekenmarkt, die die Potenz anregen. Aber nicht alle von ihnen sind Analoga von Levitra. Bei vielen Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung ist die Hauptsubstanz die gleiche wie die von Levitra, nämlich Vardenafil.

Hier ist eine Liste der beliebtesten Analoga:

  1. Filitra SOFT.
  2. Levaril.
  3. Vilitra.
  4. Super Zhevitra. Hat auch ein wenig Vardenafil und Dapoxetin zusammen.

Auch wenn Sie ein Levitra-Analogon einnehmen und sich für den Kauf eines ähnlichen Arzneimittels entschieden haben, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Der Arzt muss bewerten  das Problem sowie die mögliche Manifestation von Nebenwirkungen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Bei der Einnahme von Levitra mit anderen Arzneimitteln müssen Sie deren Verträglichkeit berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise Levitra und Retonavir zusammen einnehmen, ist die maximale Konzentration von Levitra im Blut sehr hoch. Das Gleiche passiert bei gleichzeitiger Einnahme von Erythromycin und Ketocanazol.

Wenn der Patient Alpha-Blocker einnimmt, sollte der Arzt ein Zeitintervall von mindestens 6 Stunden festlegen. Bei gleichzeitiger Einnahme von Nitriten können übermäßige Nebenwirkungen auftreten, und daher wird deren Empfang auch besser durch den Zeitrahmen geteilt.

Levitra und Natriumnitroprussid verstärken die blutplättchenhemmende Wirkung. Daher sollten Sie bei der Ernennung eines solchen Arzneimittels gegen Impotenz die Krankheitsgeschichte sorgfältig studieren und die Verträglichkeit berechnen  gebrauchte therapeutische Medikamente und ihre

READ  Viagra analoge Liste der Medikamente, deren Wirkung, Preise

Der Preis der Droge und die Bedingungen des Urlaubs

Super Levitra wird in Apotheken verkauft, aber um es zu kaufen, müssen Sie ein ärztliches Rezept vorlegen, ohne das das Medikament nicht an Sie verkauft wird.

Bei Levitra kann der Preis variieren, aber im Durchschnitt erhalten Sie für eine Levitra-Pille in einer Apotheke:

  1. 5 mg – 1064 reiben.
  2. Levitra 10 mg – für 2 Tabletten – 1 507 Rubel.
  3. 10 mg 2 Tabletten – 2 800 Rubel.
  4. 20 mg 1 Tablette – 1.154 Rubel.
  5. Levitra 20 mg – 4 Tabletten – 3.520 Rubel.

Haltbarkeit des Arzneimittels – 3 Jahre. Lagerbedingungen – bei einer Temperatur nicht höher als + 30 Grad.

Abschließend

Die Behandlung der Potenz sollte wie jede andere Krankheit von einem Spezialisten durchgeführt werden. Verschreiben Sie daher kein Medikament und konsultieren Sie einen Arzt. Wenn er Ihnen Levitra zuweist, kann er die richtige Dosierung auswählen. Ein Tool wie Levitra kann das Problem der instabilen Potenz unabhängig von seiner Ursache lösen.

Wenn Sie noch Fragen haben, empfehlen wir Ihnen, die Überschrift zu lesen Levitra FAQ, die die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten auf diese enthält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *