Welche Pillen können zur Steigerung der Potenz bei Männern eingenommen werden?

Welche Pillen können zur Steigerung der Potenz bei Männern eingenommen werden?

Welche Pillen können zur Steigerung der Potenz bei Männern eingenommen werden? "Was ist der Mechanismus der Inhibitoren? Zusammensetzung der Inhibitoren: Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil, Udenafil, Avanafil. Welche Anweisungen für die Verwendung von Tabletten. Was Sie über jede Pille wissen müssen."

Übersicht über Pillen zur Steigerung der Potenz und zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs

Um die Potenz normaler Männer aufrechtzuerhalten, wird eine große Menge Geld benötigt. Dies sind starke Hemmstoffe sowie Rezepte für traditionelle Medizin und Arzneimittel mit einer exotischen Zusammensetzung. Erektionsstörungen können in jedem Alter auftreten, sowohl in Form eines einmaligen Versagens als auch in Form anhaltender Probleme. Daher müssen Sie wissen, welche Medikamente in dieser Situation helfen können. Eine der häufigsten Gruppen von Tabletten für die Potenz – Inhibitoren.

Der Wirkungsmechanismus von Inhibitoren

Phosphodiesterase-Hemmer vom Typ 5 sind die allerersten und gleichzeitig beliebtesten Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Inhibitoren wirken auf Stickoxid und stoppen dessen Zerstörung im Blut. Dies führt zu einer Erhöhung der Menge dieser Substanz. Dies führt zu einer Entspannung des glatten Muskelgewebes – der kavernenkörper ist besser mit blut gefüllt, was zu einer langen und anhaltenden erektion beiträgt.

Arzneimittel, die zur Gruppe der PDE 5-Hemmer gehören, basieren auf verschiedenen Wirkstoffen. Daher werden sie jeweils separat ausgewählt. Bisher wurden Inhibitoren nur zur Behandlung von Impotenzsymptomen und als Erhaltungstherapie verschrieben. Nun gibt es Studien, nach denen Hemmstoffe bei längerem Gebrauch nachhaltig positiv wirken.

Im Verlauf der Einnahme dieser Medikamente wird die Wirksamkeit der Behandlung der erektilen Dysfunktion erhöht und die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße insgesamt verbessert. In diesem Fall wird die Wirksamkeit stabiler und konstanter. Der größte Vorteil des permanenten Empfangs — kehrt Romantik zurück, in dem Sinne, dass Sex nicht mehr geplant ist, wie bei einer einmaligen Aufnahme.

Hauptsubstanzen – Inhibitoren

Die wichtigsten Wirkstoffe zur Potenzverbesserung können Vardenafil, Sildenafil, Tadalafil, Udenafil und Avanafil sein. Jede von ihnen hat ihre eigenen Nebenwirkungen, Wirkungsmerkmale sowie eine Reihe von Kontraindikationen. Konsultieren Sie daher bei der Auswahl einer Pille zur Steigerung der Wirksamkeit einen Arzt, der den richtigen Inhibitor für einen bestimmten Patienten auswählen kann.

READ  Vuk Vuk Bewertungen von Männern, die Vorteile eines biologischen Zusatzstoffs, insbesondere die Verwendung

Sildenafil

Dies ist der allererste PDE-Hemmer vom Typ 5 für Männer. Die bekanntesten wirksamen Pillen auf Basis dieser Substanz — Viagra Die klinische Wirkung entspricht den Standards von Vasodilatatoren. Es versteht sich, dass Sildenafil selbst keine Durchblutung hervorruft, sondern lediglich zum normalen Verlauf dieses Prozesses beiträgt.

Für die Entstehung einer Erektion bei Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Sildenafil ist daher eine Stimulation der Geschlechtsorgane erforderlich. Die Substanz ist auch in der Lage, Lungen- und Blutdruck zu senken. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass der Druck nach der Einstellung der Mittelverwendung nicht anhält.

Sildenafil ist in solchen Arzneimitteln enthalten, um die Wirksamkeit zu erhöhen, wie zum Beispiel:

    Welche Pillen können zur Steigerung der Potenz bei Männern eingenommen werden?
  1. Viagra
  2. Cenfors.
  3. Eregra.
  4. Silden.
  5. Kamagra.
  6. Vectra und andere.

Bewertungen von Patienten nach der Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Sildenafil basieren auf ihrer Wirksamkeit sowie auf der schnellen Wirkung.

Vardenafil

Eine der sichersten Methoden zur Potenzsteigerung. Vardenafil gilt als Bestandteil von Arzneimitteln der modernen Generation, die im Hinblick auf die festgestellten Mängel von Viagra und seinen Analoga hergestellt werden. Momentan gelten unter den Inhibitoren gerade auf der Basis von Vardenafil die stärksten Medikamente. Auch diese Substanz wirkt sich positiv auf die Spermienmenge und deren Qualität aus. Unter den Drogen, die Vardenafil enthalten, sind die beliebtesten:

  1. Levitra
  2. Filitra.
  3. Gevitra
  4. Vililitra.
  5. Welche Pillen können zur Steigerung der Potenz bei Männern eingenommen werden?
  6. Levaril und andere.

Alle Analoga enthalten Vardenafil, der Unterschied liegt in den Hilfsstoffen sowie in der Menge der Hauptkomponente. Zum Beispiel enthält das Medikament Super Vililitra zweimal mehr Vardenafil als nur Vililitra.

Tadalafil

Ein weiterer alternativer Inhibitor, der die Konservierung von Stickoxid beeinflusst. Sobald Medikamente mit Tadalafil auftauchten, machten sie eine starke Konkurrenz zu Viagra. Tadalafil – Es ist eine künstlich hergestellte Substanz, die zuerst von britischen Wissenschaftlern hergestellt und verwendet wurde. Es wird schnell genug aus dem Körper entfernt, was ein greifbarer Vorteil ist. Unterscheidet sich in einer kleinen Menge von Nebenwirkungen und es ist für einen Organismus ziemlich harmlos. Es ist voll kompatibel mit Alkohol. Tadafil enthält folgende Zubereitungen für den Riser:

  1. Cialis
  2. Tadrayz.
  3. Tadalista Softgel
  4. Tadasoft.
  5. Tadfil
  6. Xtenda.
  7. Tadaga.
READ  Tadacip Preis in Apotheken, Zusammensetzung und Wirkung des Arzneimittels

Potenztabletten mit Tadalafil werden sowohl in Russland als auch in anderen Ländern hergestellt.

 

Udenafil

Wie alle Inhibitoren hilft Udenafil dabei, den Kavernenkörper mit Blut zu füllen. Gültig nur nach sexueller Stimulation des Penis. Die Substanz zieht schnell ein und wird tagsüber mit dem Kot ausgeschieden. Es gibt keine Anreicherung im Körper, dies ist der Hauptvorteil von Udenafil und seinen Analoga. Die Hauptpräparate mit Udenafil:

  1. Udenafil.
  2. Ziden.

Diese Medikamente werden sowohl in Russland als auch in Südkorea hergestellt. Für Frauen ist dieses Medikament überhaupt nicht vorgesehen.

 

Avanafil

Avanafil unterscheidet sich in der Wirkgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen Inhibitoren zur Erhöhung der Potenziale bei Männern. Nebenwirkungen treten in der Regel seltener und weniger auf als bei den anderen Medikamenten dieser Gruppe. Eine Erektion wird stabil, die Aufnahmefähigkeit steigt stetig an. Eine offene Einrichtung in Amerika, ein kleines Pharmaunternehmen. Es gibt mehrere beliebte Arzneimittel, die Avanafil enthalten:

  1. Stendra.
  2. Avanafil
  3. Spedra.

Derzeit dürfen Drogen nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern konsumiert werden. Hervorragendes Werkzeug für die Potenz ohne Nebenwirkungen.

 

Gebrauchsanweisung für essentielle Medikamente

Jedes der Hauptmedikamente gegen männliche Macht hat seine eigenen Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Daher sollten sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt verschrieben werden. Hier ist eine Liste der wichtigsten Medikamente mit Anweisungen für ihren Gebrauch:

  1. Viagra Die beliebteste und bekannteste Droge. Gegenanzeigen für die Anwendung zur Steigerung der Potenz bei Männern sind Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sowie die Anwendung ähnlicher Arzneimittel bis zu einem Alter von 18 Jahren. Sie sollten Viagra auch vorsichtig anwenden, um den Penis und seine Deformation, Schlaganfall, koronare Herzkrankheit und ein Geschwür im akuten Stadium zu verletzen. Als Nebenwirkungen gelten Kopfschmerzen sowie Hitzewallungen, die der Patient nach der Einnahme verspürt. Viagra darf einmal täglich nicht mehr als 100 mg eingenommen werden. Sie können die Dosierung auf 25 mg reduzieren.
  2. Levitra Es wird unabhängig von der Mahlzeit verwendet. Sie müssen das Medikament eine halbe Stunde oder eine Stunde vor dem Sex einnehmen. Einmal täglich einnehmen. Maximale Dosis – 40 mg. Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Drucksprünge sowie Nasenbluten, Angina und Ischämie. Gegenanzeigen sind die Einnahme von Nitraten, Überempfindlichkeit gegen das Medikament sowie das Alter bis zu 16 Jahren.
  3. Cialis Kontraindiziert bei Patienten, die Nitrate einnehmen, sowie bei Patienten mit Herzbeschwerden, die nicht sexuell aktiv sein können. Zu den Nebenwirkungen des Arzneimittels zählen Kopfschmerzen, dyspeptische Symptome sowie eine verlängerte Erektion, die nicht vier Stunden hintereinander auftritt. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nehmen Sie das Arzneimittel ein und spülen Sie es etwa eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr mit reichlich Wasser ab. Sie können das Medikament früher einnehmen, da die Wirkung bis zu eineinhalb Tage anhalten kann. Tagesdosis — nicht mehr als 1 Tablette.
  4. Udenafil. Es wird auch einmal täglich eine halbe Stunde vor dem Sex eingenommen. Nebenwirkungen äußern sich in Form von Hitzewallungen im Gesicht, Rötungen der Augenlider; Es ist auch möglich: Übelkeit, Verstopfung, Gastritis, verstopfte Nase, Husten, Schwindel. Es gibt ein Medikament und Kontraindikationen. Dies ist die Aufnahme von Nitraten sowie eine persönliche Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten. Sie sollten das Arzneimittel vorsichtig trinken, wenn Sie Probleme mit den Nieren und der Leber haben.
  5. Avanafil Gegenanzeigen und Nebenwirkungen sind ähnlich wie bei früheren Inhibitoren. Sollte eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr dauern, kann mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln kombiniert werden.
READ  Prostamol Uno Medikament Anweisungen, Preis und Patientenrezensionen

In jedem Fall ist es vor der Anwendung erforderlich, die Anweisungen sorgfältig zu lesen, und es ist besser, mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten.

Fazit

Potenzpillen für Männer können sich in Zusammensetzung und Hauptbestandteil unterscheiden, jedoch in ihrer Hauptwirkung — Verhindern Sie die Zerstörung von Stickoxid im Blut und füllen Sie den Peniskörper mit Blut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *